Sinnbild des Museums, Zeichnung: Elmar Sommer
Schriftzug musée imaginaire
Das Waldinnere:
Fritz Klier - Rabbuni

„Rabbuni”
Fritz Klier
zurück zur Galerie    
Aufbewahrungsort  
Bildtitel   „Rabbuni”
Künstler Vita

1945 in Ebersbach geboren

1967 Werkkunstschule München

1991 Mitbegründer der „Gruppe 91“

1997 Kulturpreis des Landkreises Passau

2000 Umzug ins eigene Atelier „Maria am Sand“

Arbeitsgebiete

Zeichner und Maler

Ausstellungen

1983 Stiftsgalerie Reichersberg/OÖ

1986 Credit Agricole, Place des Brest, Quimper (Frankreich)

1989 Pockinger Atelier, Pocking

1995 Museum Kloster Asbach, Landkreis Passau

1998 „accenti“, Comune Villalagarina, Verona

1998 Kubinhaus Zwickledt, Oberösterreich

1999 Galeriehaus Dürbeck, Straubing, David Schneuer,Fritz Klier: „Frivolitäten“

1999 „Augenblick, Herr Goethe!“, Europäische Wochen, Passau

2000-2002 „Judas“, „Pilatus“, „Maria Magdalena“, Galerie „Maria am Sand“, Vornbach - jeweils mit eigenem Katalog

2003 „Geschichtenerzähler“, Galerie „Maria am Sand“, Vornbach

Öffentliche Ankäufe

Bay. Staatsgemäldesammlungen München, Landkreis Passau, Universität Passau, Stadt Pocking, Sparkassen, Raiffeisenbanken

LEADER+ und EU Logos
Gefördert im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER+ im Freistaat Bayern.