Sinnbild des Museums, Zeichnung: Elmar Sommer
Schriftzug musée imaginaire
Das Waldinnere:
Konrad Schmid - Holzschnitt (Stiftung Wolfstein)

„Holzschnitt (Stiftung Wolfstein)”
Konrad Schmid
Holzschnitt koloriert
zurück zur Galerie    
Aufbewahrungsort  
Bildtitel   „Holzschnitt (Stiftung Wolfstein)”
Künstler Lebensdaten:
Geb. 1959 in Rotthalmünster/Ndb., lebt in Pocking

1974-77 Schriftsetzerlehre

1980-92 tätig als Buch- /Offset-Drucker und Graphiker

seit 1982 Arbeiten in versch. Künstlerischen Drucktechniken
(Radierung, Lithographie, Linol- und Holzschnitt)

seit 1987 ausschließliche Konzentration auf den Holzschnitt

seit 1992 freischaffend tätig

1998-2000 Dozent an der Sommerakademie in Goslar

seit 1999 Dozent an der Freien Akademie Bad Reichenhall

1996 Preis „Junge Kunst“ Sparkasse Passau für die Region Niederbayern

2001 Kulturpreis des Landkreises Passau

Ausstellungen
seit 1988 Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen
in Deutschland, Österreich, Frankreich, Schweiz, Ungarn und Tschechien

Druck-Aktionen, Teilnahme an Symposions und Pleinairs

Öffentliche Ankäufe
Bayer. Staatsgemäldesammlungen München, Bayerische StaatsbibliothekMünchen,
Holzschnittmuseum Spendhaus Reutlingen,
Staatl. Bücher- u. Kupferstichsammlung Greiz,
T-Mobil Niederlassung Stuttgart-Fellbach,
Haus Spectrum Kirche Passau und Diözese Passau ect.

www.kunst-in-ostbayern.de/kuenstler/schmid-k.html

2005: Beteiligung an der Landkreismappe der Kulturstiftung
STIFTUNG WOLFSTEIN(Mehr unter ww.freyung-grafenau.de)




LEADER+ und EU Logos
Gefördert im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER+ im Freistaat Bayern.